Steuerkalender für das Jahr 2020

Monat
Steuerart
Steuertermin
Schonfrist
Monat:
Januar
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
10.01.
Frist:
14.01.
Monat:
Februar
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
11.02.
Frist:
14.02.
Steuer:
Gewerbesteuer
Termin:
15.02.
Frist:
18.02.
Monat:
März
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer
Termin:
11.03.
Frist:
14.03.
Monat:
April
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
10.04.
Frist:
15.04.
Monat:
Mai
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
10.05.
Frist:
13.05.
Steuer:
Gewerbesteuer
Termin:
15.05.
Frist:
20.05.
Monat:
Juni
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer
Termin:
11.06.
Frist:
14.06.
Monat:
Juli
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
10.07.
Frist:
15.07.
Monat:
August
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
12.08.
Frist:
15.08.
Steuer:
Gewerbesteuer
Termin:
15.08.
Frist:
19.08.
Monat:
September
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer
Termin:
10.09.
Frist:
13.09.
Monat:
Oktober
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
10.10.
Frist:
14.10.
Monat:
November
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
11.11.
Frist:
14.11.
Steuer:
Gewerbesteuer
Termin:
15.11.
Frist:
18.11.
Monat:
Dezember
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer
Termin:
10.12.
Frist:
13.12.
Alle Angaben ohne Gewähr




Infothek

Recht / Zivilrecht 
Freitag, 16.10.2020

Kein Anspruch auf Wiederveröffentlichung gelöschter Arzt-Bewertung in einem Bewertungsportal

Ein Arzt kann nicht ohne weiteres verlangen, dass ein Bewertungsportal eine gelöschte positive Bewertung wieder veröffentlicht, wenn es keine konkreten Anhaltspunkte für eine willkürliche Löschung gibt.

mehr
Recht / Sonstige 
Freitag, 16.10.2020

Bußgeld für Übernachtung im Wohnmobil auf öffentlichem Parkplatz kann rechtmäßig sein

Ein Wohnmobilfahrer darf sein Fahrzeug auf einem öffentlichen Parkplatz abstellen und ggf. um seine Fahrtüchtigkeit wieder herzustellen sogar dort übernachten. Wer einen Parkplatz jedoch als Stellplatz zum Wohnen missbraucht, muss u. U. ein Bußgeld zahlen.

mehr
Steuern / Sonstige 
Donnerstag, 15.10.2020

Frist für Baukindergeld bis 31.03.2021 verlängert

Familien, die bis zum 31. März 2021 eine Immobilie kaufen oder für ihr Grundstück eine Baugenehmigung erhalten, können vom Baukindergeld profitieren. Bislang galt als Stichtag der 31. Dezember 2020. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Regelung verlängert.

mehr
Steuern / Grunderwerbsteuer 
Donnerstag, 15.10.2020

Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer beim Grundstückserwerb

Die Grunderwerbsteuer ist auf die jeweilige Gegenleistung zu entrichten. Die Gegenleistung ist bei Kauf, Tausch oder Enteignung zu differenzieren.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Donnerstag, 15.10.2020

Rückschaupflicht verletzt: Bei Wende-Unfall kein Schadensersatz

Wenn ein Autofahrer beim Wenden nicht ausreichend auf den Verkehr hinter sich achtet und außerdem eine schraffierte Fläche auf der Straße überfährt, hat er nach einem Unfall keinen Anspruch auf Schadensersatz.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Donnerstag, 15.10.2020

Fehlerhafte Geburt: Krankenhausbetreiberin muss behinderungsbedingte Mehrkosten einer Urlaubsreise übernehmen

Wenn ein Kind aufgrund einer fehlerhaften Geburt schwer behindert ist und dadurch für eine Urlaubsreise Mehrkosten entstehen, muss dafür die Krankenhausbetreiberin aufkommen, wenn sie sich zur Übernahme von Pflege- und Betreuungskosten verpflichtet hat.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Mittwoch, 14.10.2020

Umzug aus beruflichen Gründen: Maklerprovision kann abzugsfähig sein

Ob bei einem Umzug aus beruflichen Gründen die Maklerprovision von der Steuer absetzbar ist, hängt davon ab, ob die Immobilie gemietet oder gekauft wird.

mehr
Steuern / Sonstige 
Mittwoch, 14.10.2020

Rechtsschutz bei Austausch von Steuerinformationen muss gegeben sein

Steuerbehörden dürfen den Einzug von Informationen in Steuersachen nicht einfach anordnen, ohne dass es dagegen für Betroffene eine Klagemöglichkeit gibt. Der Ausschluss des Rechtsschutzes widerspricht dem in der EU-Grundrechte-Charta verankerten Recht auf wirksamen Rechtsbehelf.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Mittwoch, 14.10.2020

Änderungen eines Testaments ohne Unterschrift nicht wirksam

Änderungen eines Testaments können zwar grundsätzlich auch auf der Kopie des eigenhändig geschriebenen und unterschriebenen Testaments vorgenommen werden. Voraussetzung ist dabei allerdings, dass auch die Änderungen mit einer Unterschrift des Erblassers versehen sind.

mehr
Recht / Sonstige 
Mittwoch, 14.10.2020

Stornierung von genehmigtem Urlaub: Corona kein wichtiger Grund

Grundsätzlich muss genehmigter Urlaub auch dann genommen werden, wenn Pläne für die freien Tage wegen Corona hinfällig sind. Das gilt auch für Beamte. Bei Beamten ist das Verschieben eines Urlaubs aus wichtigen Gründen zwar möglich, allein die Corona-Pandemie ist aber keine ausreichende Begründung.

mehr
<< zurückweiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.